News
 

Zeitung: Wieder Fehler in der Wiederholung von NRW-Mathematik-Prüfung

Düsseldorf (dts) - In Nordrhein-Westfalen ist offenbar schon wieder eine der Mathematik-Aufgaben für das Abitur fehlerhaft gewesen. Das berichtet der "Kölner Stadtanzeiger". Nach Ungereimtheiten bei den Aufgaben der Abiturklausur haben die Schüler der Mathematik-Grundkurse in NRW an diesem Donnerstag die Möglichkeit, ihre Abitur-Prüfung zum zweiten Mal zu schreiben.

Der Fehler fand sich laut der Zeitung in den Aufgaben, die das Ministerium am Mittwoch für den Wiederholungs-Termin an die Schulen weitergab. Erst durch den Anruf eines Lehrers in Düsseldorf sei eine falsche Zahl entdeckt worden. Das Schulministerium schickte daraufhin eine Korrektur der betroffenen Aufgabe an die Schulen. "Ein ärgerlicher Fehler", kommentierte Barbara Löcherbach, Sprecherin von Schulministerin Sylvia Löhrmann. "Offensichtlich ist im Mathe-Abitur der Wurm drin. Es ist unbegreiflich, warum das trotz aller Überprüfungen niemand gemerkt hat." Löcherbach kündigte an, das Schulministerium werde als Reaktion auf die Pannen am Ende des diesjährigen Abiturs "das Verfahren evaluieren und auf Optimierungen prüfen". Beim ersten Klausurtermin waren die Aufgaben missverständlich formuliert und nach Aussage vieler Lehrer auch nicht konform mit den Anforderungen des Schulministeriums.
DEU / NRW / Bildung
26.05.2011 · 07:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen