News
 

Zeitung: Weniger Alkoholfahrten nach Bußgelderhöhung

Berlin (dpa) - Die drastische Anhebung der Bußgelder für Alkohol am Steuer scheint Wirkung zu zeigen: Die Polizei registriert offenbar immer weniger Alkoholfahrten. Diese Entwicklung geht nach Recherchen der «Financial Times Deutschland» aus Daten von Polizei und Innenministerien der einzelnen Bundesländer hervor. Besonders auffällig sei die Entwicklung in NRW. Auch die Zahl der Unfälle unter Alkoholeinfluss sei im vergangenen Jahr gesunken.

Verkehr
23.08.2010 · 04:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.02.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen