News
 

Zeitung: Vorgaben für Haushalt 2010 werden weitestgehend eingehalten

Berlin (dts) - Der Großteil der deutschen Bundesminister hält sich offenbar an die Vorgaben für den Haushalt des kommenden Jahres. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, werden die Haushaltsberatungen im Vergleich zu den vorigen Jahren damit deutlich weniger Probleme bringen. Lediglich Verkehrsminister Peter Ramsauer (CDU), Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CDU) und Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) fordern mehr Geld, als der Spielraum erlaubt. Insgesamt übertreffen deren Anmeldungen die Vorgaben um 1,8 Milliarden Euro. Die Koalitionspartner hatten sich heute zu einer Klausurtagung auf Schloss Meseberg zurückgezogen, um dort Finanz- und Haushaltsfragen zu klären.
DEU / Regierung / Finanzen
17.11.2009 · 20:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen