News
 

Zeitung: Von der Leyen vermittelt im Karstadt-Streit

Essen (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will offenbar im festgefahrenen Karstadt-Streit vermitteln. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Demnach spreche sie mit Vertretern der US- Investmentbank Goldman Sachs und der Deutschen Bank, um die Verhandlungen zwischen dem Immobilienkonsortium Highstreet und Karstadt-Investor Nicolas Berggruen voranzubringen. Berggruen will Mietminderungen für Karstadt-Warenhäuser durchsetzen. Ohne eine Einigung ist der Kaufvertrag unwirksam, und das Amtsgericht kann den Insolvenzplan für den Warenhauskonzern nicht annehmen.

Handel / Karstadt
21.07.2010 · 22:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen