News
 

Zeitung: Vodafone vergibt Netzwartung an Ericsson

Düsseldorf (dts) - Die Düsseldorfer Deutschland-Tochter von Vodafone wird ihre Netzwartung künftig von Ericsson managen lassen. Dies berichtet die "Rheinische Post" in ihrer Mittwochsausgabe. Rund 600 Mitarbeiter des nach der Telekom zweitgrößten Telefonkonzerns Deutschlands werden wegen der Vereinbarung den Arbeitgeber wechseln.

In den nächsten Tagen wollen die Unternehmen die Neuregelung bekanntgeben. Ericsson aus Schweden ist weltweit führender Ausrüster von Mobilfunkkonzernen. Gegründet wurde das Unternehmen 1876 von Lars Magnus Ericsson. Heute ist Ericsson in mehr als 175 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 70.000 Mitarbeiter.
DEU / Unternehmen / Telekommunikation / Arbeitsmarkt
14.09.2010 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen