News
 

Zeitung: Viele Krankenhausabrechnungen sind falsch

Berlin (dts) - Fast jede zweite untersuchte Krankenhausabrechnung hat sich offenbar bei genauem Hinsehen der Krankenkassen im vorigen Jahr als falsch erwiesen. "Im Schnitt waren 45,6 Prozent der geprüften Rechnungen zugunsten der Kassen zu korrigieren", heißt es in einem internen Bericht des Spitzenverbands der Kassen, welcher der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Die Kontrolleure würden an vielen Stellen fündig.

Mal werde statt ambulant stationär operiert, mal blieben die Patienten länger in der Klinik als nötig. Auch würden mitunter Medikamente abgerechnet, die gar nicht verabreicht worden sind. Die Deutsche Krankenhaus Gesellschaft bestreitet die Vorwürfe der Kassen. Von den Kassen würden hauptsächlich Streitfälle untersucht, argumentieren die Krankenhäuser.
DEU / Gesundheit
17.08.2011 · 18:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen