News
 

Zeitung: Verteidigungsministerium prüft Aussetzung der Wehrpflicht

Berlin (dts) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg erwägt angeblich, die Wehrpflicht auszusetzen und die Bundeswehr radikal zu verkleinern, um seine Sparziele zu erreichen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, prüfe die Führungsebene des Verteidigungsministeriums ernsthaft die Aussetzung. Alleine damit könnten mehr als 400 Millionen Euro im Jahr gespart werden. Diese Optionen sollen bei der Sparklausur am Wochenende ebenso besprochen werden wie Schließungen von Standorten und Streichungen bei Waffensystemen. Im Koalitionsvertrag hatten Union und FDP noch vereinbart, die Wehrpflicht von neun auf sechs Monate zu verkürzen.
DEU / Parteien / Militär
02.06.2010 · 07:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen