News
 

Zeitung: USA und Israel haben "Flame"-Virus entwickelt

Washington (dts) - Die USA und Israel haben einem Zeitungsbericht zufolge den Computervirus "Flame" entwickelt. Dies berichtet die "Washington Post" in ihrer Online-Ausgabe und beruft sich dabei auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Demnach sei "Flame" entwickelt worden, um eine "heimliche Landkarte der iranischen Computernetzwerke" anzufertigen, die Computer von iranischen Beamten zu überwachen und das iranische Atomprogramm zu stören und zu verlangsamen, schreibt das Blatt.

"Hier geht es um die Vorbereitung des Schlachtfelds für eine andere Art von verdeckten Aktionen", sagte ein ehemaliger hochrangiger US-Geheimdienstangehöriger dem Blatt. "Flame" war im vergangenen Monat bekannt geworden, nachdem der Iran eine Reihe von Cyberattacken auf seine Ölindustrie registrierte. Die USA hatten kurz nach Bekanntwerden von "Flame" abgestritten, für die Attacken verantwortlich zu sein.
USA / Israel / Iran / Militär / Weltpolitik / Internet / Computer
19.06.2012 · 21:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen