News
 

Zeitung: Unfall von Geisterfahrer kurz nach Jackpot-Gewinn

Wiesbaden (dpa) - Der Geisterfahrer von der A3 in Hessen hat den Unfall mit einem Toten und sechs Verletzten offenbar kurz nach einem Jackpot-Gewinn verursacht. Das berichtet der «Wiesbadener Kurier». Demnach hatte der 48-Jährige beim Automatenspiel eine halbe Million Euro gewonnen und danach eine Party in einem Lokal geschmissen. Dabei soll er 20 000 Euro verschenkt haben. 19 Stunden später verursachte der Mann dann auf der A3 bei Idstein den schweren Unfall, indem er wendete und mit zwei Autos zusammenstieß.

Verkehr / Unfälle
08.11.2011 · 19:25 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen