News
 

Zeitung: UN ziehen Hälfte ihrer Beobachter aus Aleppo ab

Damaskus (dpa) - In der seit zwei Wochen schwer umkämpften syrischen Wirtschaftsmetropole Aleppo haben die Vereinten Nationen die Zahl ihrer Beobachter deutlich reduziert. Ursache für den vorläufigen Abzug der Hälfte der Beobachter seien nicht die schweren Gefechte der vergangenen Tage, sondern technische Probleme, sagte eine UN-Sprecherin der «Süddeutschen Zeitung». Der Zusammenbruch des Mobilfunknetzes in Aleppo zwinge die UN zu diesem Schritt. Nach Informationen der Zeitung sind 14 der 28 UN-Vertreter abgereist.

Konflikte / Syrien
04.08.2012 · 02:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen