News
 

Zeitung: Trittin will in Auswärtigen Ausschuss wechseln

Berlin (dts) - Der ehemalige Grünen-Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin wird nach Informationen der Zeitung "Die Welt" (Mittwochausgabe) in den Auswärtigen Ausschuss des neuen Bundestages einziehen. In dem prestigeträchtigen Gremium soll Trittin künftig als einfaches Mitglied sitzen. Die Außenpolitik ist bisher nicht die Domäne des Grünen-Politikers gewesen: Der Spitzenkandidat im Bundestagswahlkampf war während der rot-grünen Regierungszeit von 1998 bis 2005 Umweltminister, in den vergangenen Monaten hat er sich als Finanzexperte profiliert und wollte im Falle eines rot-grünen Wahlerfolgs Finanzminister werden.

Nach der Wahlschlappe der Grünen zog er sich vom Grünen-Fraktionsvorsitz zurück. Im Auswärtigen Ausschuss finden sich seit jeher ehemalige Minister und Spitzenpolitiker wieder. So gehörten dem Gremium in der vergangenen Legislaturperiode die Ex-Minister Michael Glos (CSU) und Norbert Röttgen (CDU) sowie die früheren Ministerinnen Heidemarie Wieczorek-Zeul und Ulla Schmidt (beide SPD) an.
Politik / DEU / Parteien
23.10.2013 · 08:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen