Gratis Duschgel
 
News
 

Zeitung: Tiefensee wird Nachfolger von Gauck in Verein "Gegen Vergessen"

Berlin (dts) - Der frühere Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) ist neuer Vorsitzender des Vereins "Gegen Vergessen - für Demokratie", wie die Tageszeitung "Die Welt" (Mittwochausgabe) berichtet. Der 57-jährige Tiefensee beerbt damit Joachim Gauck, der den Verein bis zu einer Wahl zum Bundespräsidenten geführt hatte. Der Vorstand des Vereins nominierte Tiefensee am Dienstag für den Vorsitz, offiziell soll ihn die turnusgemäße Mitgliederversammlung am 25. November in Erfurt wählen.

Für die letzten Monate der auslaufenden Amtsperiode erklärte Tiefensee auf Bitte des Vorstands seine Bereitschaft, bereits jetzt den Vorsitz zu übernehmen. Der Vorstand wählte ihn daraufhin satzungsgemäß. "Gegen Vergessen - für Demokratie" verbindet historische Erinnerungsarbeit mit Einsatz für die Demokratie. Der Verein wurde im Jahre 1993 vor dem Hintergrund rassistischer und fremdenfeindlicher Ausschreitungen gegründet. Die überparteiliche Vereinigung zählt über 2.000 Mitglieder. Gauck hatte den Verein von 2003 bis 2012 geführt.
DEU / Gesellschaft
12.06.2012 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen