News
 

Zeitung: Terroristen ermordeten Polizistin 2007 wegen Waffe

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt schließt laut einem Zeitungsbericht entgegen früherer Angaben beim Heilbronner Polizistinnen-Mord 2007 eine Beziehungstat aus. Die Ermittler gingen davon aus, dass die Zwickauer Neonazis die Polizistin erschossen, um an deren Dienstwaffe zu gelangen, berichtet die «Süddeutsche Zeitung» in ihrer Online-Ausgabe. Die Pistole der Polizistin und ihres schwer verletzten Kollegen war im November in dem ausgebrannten Wohnwagen in Eisenach gefunden worden, in dem die mutmaßlichen Täter Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt starben.

Extremismus / Kriminalität
23.12.2011 · 20:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen