News
 

Zeitung: Steuerzahler schulden Fiskus Rekordsumme

Berlin (dpa) - Die Steuerzahler schulden dem Staat nach einem Zeitungsbericht mehr Geld denn je. Die Steuerrückstände stiegen bis Ende 2010 auf einen Rekordwert von 19,6 Milliarden Euro - ein Plus von 2,3 Milliarden Euro oder 13,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2009. Das berichtet die «Frankfurter Rundschau» unter Berufung auf die aktuellste Auswertung des Bundesfinanzministeriums. Insgesamt seien 4,6 Prozent der vom Fiskus eigentlich verlangten Steuersumme bisher nicht bezahlt worden.

Steuern / Finanzen
31.12.2011 · 01:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen