News
 

Zeitung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Vizepräsidenten des SC Paderborn

Paderborn (dts) - Dem Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07 droht offenbar eine Führungskrise. Wie die "Neue Westfälische" berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Paderborn derzeit wegen Körperverletzung, Nötigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gegen Peter Evers, Vizepräsident des ostwestfälischen Klubs. Evers sei laut Zeitungsbericht bereits in der Vergangenheit des öfteren in handgreifliche Auseinandersetzungen mit Polizeibeamten, Steuerfahndern und auch Vertretern anderer Fußballvereine verwickelt gewesen. Bei einer Razzia der Bielefelder Steuerfahndung in der Geschäftsstelle des Vereins soll Evers nun Beamte massiv bedroht und körperlich verletzt haben. Evers bestritt alle Vorwürfe und kündigte selbst rechtliche Schritte gegen die Steuerfahnder an. Die Fahnder hätten ihn zuvor angegriffen, sagte er gegenüber der "Neuen Westfälischen".
DEU / NRW / Fußball
13.08.2009 · 07:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen