News
 

Zeitung: Schwimmtrainer Lurz unter Missbrauchsverdacht

Würzburg (dpa) - Schwere Vorwürfe gegen Stefan Lurz: Der Bundestrainer der Langstreckenschwimmer ist wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs ins Visier der Justiz geraten. Das berichtet die «Mainpost». Die Staatsanwaltschaft Würzburg bestätigte lediglich Vorwürfe gegen einen «Würzburger Schwimmtrainer», ohne eine Namen zu nennen. Dieser stehe im Verdacht, eine Schutzbefohlene sexuell missbraucht und genötigt zu haben, heißt es in einer Mitteilung. Lurz soll sich an einer 15 Jahre alten Schwimmerin vergangen haben. Er sei nach seiner Rückkehr von der Schwimm-EM festgenommen worden.

Schwimmen / Kriminalität
11.08.2010 · 11:08 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen