News
 

Zeitung: Schweitzer mit guten Chancen DIHK-Präsident zu werden

Berlin (dts) - Der Berliner Unternehmer Eric Schweitzer, Präsident der lokalen Industrie- und Handelskammer, hat gute Aussichten, Hans-Heinrich Driftmann als Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zu folgen. Zwar läuft das Suchverfahren noch bis zur Vollversammlung am 15. November in Dresden. Doch verdichten sich in der Organisation die Hinweise auf Schweitzer, den Mitinhaber des privaten Entsorgungskonzerns Alba.

"Es läuft wohl auf Schweitzer hinaus", sagten Personen, die mit dem Vorgang vertraut sind der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgabe). Allerdings müsse der zuvor Anfang September wieder in das Berliner IHK-Präsidium gewählt werden. Chancen werden auch dem 59 Jahre alten Kölner IHK-Präsidenten und DIHK-Vizepräsident, Paul Bauwens-Adenauer, einem Immobilienunternehmer und Enkel des ehemaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer (CDU), zugeschrieben. Der DIHK wollte sich unter Verweis auf das laufende Verfahren nicht äußern. Der Wechsel im Präsidentenamt steht im März 2013 an.
DEU / Unternehmen
16.07.2012 · 21:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen