News
 

Zeitung: RWE-Chef Großmann warnt Regierung vor drohenden Stromausfällen

Berlin (dts) - Vor der heutigen Abstimmung des Bundesrates über die Atomwende hat RWE-Chef Jürgen Großmann vor drohenden Stromausfällen gewarnt. "Im Mai haben Franzosen und Tschechen die Netzstabilität aufrecht gehalten" - und zwar vor allem mit Atomstrom. "Auf diese Helfer werden wir uns im kommenden Winter nicht verlassen können. Dann brauchen unsere Nachbarn ihren Strom selbst", sagte er am Donnerstag bei einer internen Sitzung des RWE-Beirats, wie aus dem Redemanuskript hervorgeht, das der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) vorliegt.

Schon jetzt müssten die Netzbetreiber mehrmals täglich in den Kraftwerkspark eingreifen, weil das Netz am Rande seiner Kapazitäten sei. "Die Bundesnetzagentur hat daher verfügt, dass nur noch die notwendigsten Reparaturen ausgeführt werden dürfen, damit das Netz durch abgeschaltete Teilstrecken nicht zusätzlich geschwächt wird."
DEU / Parteien / Energie / Unternehmen
08.07.2011 · 00:24 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen