News
 

Zeitung: Neuer Streit über Kernkraft bahnt sich an

München (dts) - In der großen Koalition bahnt sich offenbar ein neuer Streit über die Kernkraft an. Wie die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, will das Bundesumweltministerium um Sigmar Gabriel (SPD) eine weitere Prüfung des geplanten Atommüll-Endlagers Gorleben verhindern. Nach Informationen der Zeitung ereilte eine entsprechende Weisung bereits die Betreiberfirma GNS. Die Erkundung des derzeitigen Zwischenlagers sollte planmäßig spätestens im Herbst 2010 wieder anlaufen. Aus dem Bundesumweltministerium hieß es nun jedoch, dass dieser Erkundung die vorläufige Haushaltsplanung des Bundes entgegensteht. Demnach seien keinerlei Mittel für eine weitere Überprüfung geplant. "Das bedeutet nichts anderes, als dass die gesamte Bundesregierung vom Fortbestand des Moratoriums über 2010 hinaus ausgeht", so Umweltstaatssekretär Matthias Machnig in einem Brief an die GNS. Die Union will jedoch weiterhin an der Erkundung festhalten und ließ verlauten, dass diese im Falle eines Wahlsieges wieder aufgenommen werden könnte.
DEU / Kernkraft / Atomausstieg / Zwischenlager / Endlager
21.07.2009 · 20:49 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen