News
 

Zeitung: Neuer EU-Krisenmechanismus ab 2013 soll finanziell unbegrenzt sein

Brüssel (dts) - Das neue ständige Rettungssystem für wackelnde Euro-Staaten ab 2013, der sogenannte europäische Stabilitätsmechanismus, soll über finanzielle Mittel in unbegrenzter Höhe verfügen. Dies wollen die EU-Regierungschefs bei ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag und Freitag in Brüssel beschließen, berichtet die Zeitung "Die Welt" (Freitagausgabe) unter Berufung auf EU-Kreise, die mit den Verhandlungen vertraut sind. "Wenn man einen permanenten Mechanismus hat, kann er nicht limitiert sein. Ein ständiger Krisenmechanismus muss in der Höhe unbegrenzt sein", hieß es.

Allerdings würden die Hilfen an "strikte Konditionalitäten" gebunden sein, berichtet "Die Welt". Der bisherige Rettungsfonds von Europäern und Internationalem Währungsfonds (IWF) hat ein Garantievolumen, das auf 750 Milliarden Euro begrenzt ist.
EU / Finanzindustrie / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
16.12.2010 · 17:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen