News
 

Zeitung: Martinair-Chef wird wohl neuer Vertriebsvorstand von Air Berlin

Berlin (dts) - Nach mehr als einem halben Jahr Suche steht die Fluggesellschaft Air Berlin offenbar kurz davor, einen neuen Vertriebsvorstand zu verpflichten. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagsausgabe) ist der derzeitige Vorstandschef der niederländischen Ferien- und Frachtfluggesellschaft Martinair, Paul Gregorowitsch, ein heißer Kandidat für das Ressort Verkauf und Vertrieb. Das Unternehmen wollte die Personalie auf Anfrage nicht kommentieren.

Gregorowitsch würde bei Air Berlin eine Schüsselrolle übernehmen. Trotz des wirtschaftlichen Aufschwungs der vergangenen beiden Jahre war Air Berlin zuletzt tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Das Unternehmen schaffte es nicht, die günstigen Bedingungen zu nutzen und höhere Preise durchzusetzen. Gregorowitsch könnte auch zu einem heißen Nachfolgekandidaten für den 62-jährigen Vorstandschef Joachim Hunold werden, wenn der wie geplant in spätestens drei Jahren aufhören würde. Der 54-jährige Niederländer ist seit mehr als 30 Jahren im Management der holländischen Airline KLM oder deren Tochter Martinair tätig.
DEU / Unternehmen / Luftfahrt
15.07.2011 · 20:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen