News
 

Zeitung: LBBW will mindestens 2500 Stellen streichen

Stuttgart (dpa) - Die angeschlagene Landesbank LBBW will mindestens 2500 Arbeitsplätze streichen. Das berichtet die «Stuttgarter Zeitung». Das sehe der Restrukturierungsplan vor, den Vorstandschef Hans-Jörg Vetter morgen den Eigentümern vorlegen wolle, hieß es. Der Abbau werde ohne betriebsbedingte Kündigungen nicht zu schaffen sein. Aktuell arbeiten insgesamt gut 13 600 Menschen bei der Landesbank. Sie dürfte nach Kreise-Informationen im laufenden Jahr erneut einen Verlust von rund zwei Milliarden Euro verbuchen.
Banken / Landesbanken
30.09.2009 · 19:02 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen