News
 

Zeitung: Länder streiten über neuen MDR-Intendanten

Leipzig (dts) - Bei der Suche nach einem Nachfolger für den Intendanten des Mitteldeutschen Rundfunks soll es einen Dissens zwischen Sachsen auf der einen und Sachsen-Anhalt sowie Thüringen auf der anderen Seite geben. Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, favorisieren Sachsen-Anhalt und Thüringen Werner Diest, der momentan das MDR-Landesfunkhaus in Thüringen leitet, Die sächsische Seite würde es hingegen vorziehen, wenn die Wahl auf den Journalisten Bernd Hilder fiele, der derzeit als Chefredakteur der "Leipziger Volkszeitung" tätig ist. Zugleich wird berichtet, dass der derzeitige Leiter des sachsen-anhaltischen Landesrechnungshofes, Ralf Seibicke, als neuer Verwaltungsdirektor des Senders im Gespräch sei.

DEU / SAC / SAH / THÜ / Fernsehen
22.06.2011 · 07:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen