News
 

Zeitung: Krisentreffen aller Sicherheitsbehörden

München (dpa) - Knapp drei Monate vor der Bundestagswahl ist nach die Gefahr eines Terroranschlags in Deutschland aus der Sicht von Sicherheitsexperten erheblich gestiegen. Heute treffen sich nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» in Berlin unter anderem Vertreter des BKA und des Bundesamtes für Verfassungsschutz mit den Experten des Bundesinnenministeriums, um einen Maßnahmenkatalog zu diskutieren. Es gebe aber bei den Behörden offenbar keine Erkenntnisse über konkrete Anschlagsziele.
Innere Sicherheit / Terrorismus
02.07.2009 · 01:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen