News
 

Zeitung: Krankenversicherungs-Basistarif ist Flop

Untersuchung in einer Arztpraxis (Symbolbild): Der neue Basistarif der privaten Kassen erweist sich offenbar als Flop.
Berlin (dpa) - Der neue Basistarif der privaten Krankenversicherer erweist sich nach Angaben der Zeitung «Der Tagesspiegel» als Flop. Bei den größten drei Privatversicherern Debeka, Allianz und DKV hätten nur insgesamt 3306 Menschen diesen Tarif gewählt.

Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf eine eigene Umfrage. Beim Rest der Branche sehe es nicht anders aus: 9800 Versicherte im Basistarif habe der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) am 1. Juli gezählt. Neuere Zahlen lägen noch nicht vor.

Den Basistarif gibt es seit Jahresanfang. Er kostet bis zu 570 Euro im Monat - seine Leistungen entsprechen im Wesentlichen denen der gesetzlichen Krankenversicherung. Der Basistarif soll Nicht- Versicherten die Rückkehr in die private Krankenversicherung und Versicherten den Wechsel zu einem anderen Anbieter ermöglichen.

Gesundheit / Krankenkassen
06.09.2009 · 13:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen