News
 

Zeitung: Krankenkassen weisen eine Milliarde Euro Überschuss aus

Berlin (dts) - Die gesetzlichen Krankenkassen weisen für das Jahr 2013 einen Überschuss von gut einer Milliarde Euro aus. Nach Informationen der F.A.Z. dürften die Einnahmen die Ausgaben um etwa 1,2 Milliarden Euro übertroffen haben. Das wäre allerdings nur noch rund ein Viertel des Vorjahresgewinns.

Damit hat sich der Zeitung zufolge die Finanzlage der Kassen weiter verbessert. Unter dem Strich steigen die Reserven demnach auf 16,4 Milliarden Euro. Auch der Gesundheitsfonds, der die Beitragsgelder einsammelt und monatlich an die Kassen weiterleitet, hat nach früheren Angaben des Gesundheitsministeriums Rücklagen von mehr als 13 Milliarden Euro. Damit besaß das System Ende Dezember Reserven von 30 Milliarden Euro - bei Ausgaben von gut 190 Milliarden Euro, so die F.A.Z.
Wirtschaft / DEU / Unternehmen
26.02.2014 · 20:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen