News
 

Zeitung: Konflikt in Bundesregierung um Abwrackprämie

Berlin (dts) - Die Abwrackprämie der Bundesregierung sorgt nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" nach ihrem Auslaufen für einen weiteren Konflikt innerhalb der schwarz-gelben Koalition. Der Vorstoß mehrerer Politiker, die Autoindustrie nachträglich an den Kosten der Verschrottungsprämie zu beteiligen, stößt innerhalb des Regierungslagers auf heftige Kritik. "Abwegig und völlig unrealistisch" nannte der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Otto Fricke, gegenüber der "Welt" entsprechende Forderungen.

Die Liberalen hatten deutliche Vorbehalte gegenüber der Anfang 2009 von der Bundesregierung beschlossenen Prämie gehabt. Die große Koalition aus Union und SPD hatte insgesamt fünf Milliarden Euro dafür bereitgestellt. Mehrere Politiker von Union und FDP hatten am Dienstag gefordert, die Autokonzerne angesichts guter Ergebnisse nun an den Kosten zu beteiligen
DEU / Autoindustrie / Parteien
04.08.2010 · 06:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen