News
 

Zeitung: Koalition will Vier-Punkte-Programm zur Gestaltung des demografischen Wandels verabschieden

Berlin (dts) - Mit einer Regierungsoffensive zur Gestaltung des demografischen Wandels will die Bundesregierung in Kürze einen ihrer politischen Schwerpunkte für das Jahr 2012 starten. Die Grundzüge dafür soll der an diesem Sonntag tagende Koalitionsausschuss beschließen, berichtet die "Leipziger Volkszeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf ein Programmpapier, das federführend vom Bundesinnenministerium für den Koalitionsausschuss vorbereitet worden sei. Die entsprechende Regierungsinitiative zum demografischen Wandel als Folge der älter werdenden Gesellschaft soll im Frühjahr vorgelegt werden.

Eine entscheidende Rolle dabei werde "ein Nationaler Koordinierungsrahmen zur Sicherung der Daseinsvorsorge und Stärkung der Wirtschaftskraft" bilden, der insbesondere schwachen Regionen, die besonders vom demografischen Wandel betroffen sind, "faire Entwicklungschancen" garantiere. Dadurch soll die Lebensqualität in ländlichen und städtischen Regionen angeglichen werden. Gedacht wird dabei an ein ganzes Maßnahmenbündel von neu zu organisierenden Vorsorge- und Versorgungsmöglichkeiten bis hin zu zentral finanzierten Kontakt-Omnibussen
DEU / Gesellschaft
04.03.2012 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen