News
 

Zeitung: Kirche meldet Missbrauchsverdacht gegen Bischof Mixa

Augsburg (dts) - Die katholische Kirche hat offenbar den Verdacht auf sexuellen Missbrauch durch den Augsburger Bischof Walter Mixa geäußert. Das berichtet die Tageszeitung "Augsburger Allgemeine". Demnach habe die Staatsanwaltschaft entsprechende Ermittlungen gegen Mixa aufgenommen. Eingeschaltet worden seien die Behörden von der katholischen Kirche selbst. Der Verdacht beziehe sich auf einen Fall aus den Jahren zwischen 1996 und 2005. In dieser Zeit war Mixa als Bischof von Eichstätt tätig. Weitere Details zu dem Vorfall sowie dem mutmaßlichen Opfer sind bislang nicht bekannt. Mixa war zuletzt wegen möglicher gewaltsamer Handlungen gegen Kinder vor mehreren Jahren in die öffentliche Kritik geraten.
DEU / Religion / Sexualstraftaten / Kriminalität
07.05.2010 · 13:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen