News
 

Zeitung: IWF wird mehr Kredite an Krisenländer vergeben

Frankfurt/Main (dpa) - Der Internationale Währungsfonds soll künftig kurzfristige Kredite ausgeben, um Länder vor der Ansteckung durch Finanzkrisen zu schützen. Das berichtet die Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Erwartet wird, dass die Staats- und Regierungschefs der G20 das heute in Cannes beschließen. Italien könnte sich dem Plan zufolge zum Beispiel rund 45 Milliarden Euro leihen. Die Kredite würden für sechs Monate vergeben und könnten einmal verlängert werden. Zugang sollen nur Länder bekommen, die bis auf wenige Schwächen eine gute Wirtschaftspolitik vorweisen können.

IWF / EU / Finanzen
04.11.2011 · 03:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen