News
 

Zeitung: Glos zieht Kandidatur als Bundestagsvize-Präsident zurück

Berlin (dts) - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Michael Glos hat seine Kandidatur für das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten zurückgezogen. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Online-Ausgabe) unter Berufung auf Mitglieder der CSU-Landesgruppe. Gleiches gelte für die Vorsitzende des Bundestags-Ausschusses für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dagmar Wöhrl.

Beide hätten zugunsten des Vorsitzenden des Bundestags-Wirtschaftsausschusses, Eduard Oswald (alle CSU), auf eine Kandidatur verzichtet. Den Ausschlag dafür, so heißt es, habe die neue CSU-Landesgruppenvorsitzende und bisherige Bundestags-Vizepräsidentin Gerda Hasselfeldt gegeben sowie das Prinzip, dass man Kampf-Kandidaturen vermeiden wolle.
DEU / Parteien
21.03.2011 · 20:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen