News
 

Zeitung: Geheimdienste zapfen Daten von Smartphone-Apps an

Washington (dts) - Laut eines Berichts der "New York Times" sollen der US-Geheimdienst NSA und der britische Geheimdienst GCHQ in der Lage sein, Daten von Smartphone-Apps anzuzapfen. Die beiden Geheimdienste könnten auf Informationen wie den aktuellen Aufenthaltsort sowie das Alter oder Geschlecht des Anwenders zugreifen, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Unterlagen des ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden. Allerdings bleibe das Ausmaß der Datensammlung mit Hilfe der Smartphone-Apps anhand der vorliegenden Dokumente unklar, hieß es in dem Zeitungsbericht.

Vermischtes / DEU / USA / Telekommunikation / Weltpolitik
27.01.2014 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen