News
 

Zeitung: Frauen doppelt so oft von Niedriglohn betroffen wie Männer

Berlin (dpa) - Frauen sind von Niedriglöhnen doppelt so häufig wie Männer betroffen. Das geht aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor, über die die «Saarbrücker Zeitung» berichtete. Demnach verdiente 2010 jede dritte vollzeitbeschäftigte Frau weniger als 1802 Euro brutto im Monat. Das ist die Summe, die von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in jenem Jahr als Niedriglohnschwelle definiert wurde. Von den Männern war demnach nur jeder sechste von Niedriglohn betroffen.

Gesellschaft / Frauen / Unternehmen
08.03.2012 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen