News
 

Zeitung: Frankreich will Lagarde als IWF-Präsidentin nominieren

Paris (dts) - Die französische Regierung will offenbar noch am Mittwoch die Finanzministerin Christine Lagarde offiziell als Kandidatin für den frei gewordenen Posten des geschäftsführenden Direktors des Internationalen Währungsfonds (IWF) nominieren. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf "gut unterrichtete Kreise". Die Bundesregierung werde demnach die Kandidatur Lagardes unterstützen.

Der Posten des IWF-Chefs war frei geworden, weil der bisherige Amtsinhaber Dominique Strauss-Kahn wegen des Vorwurfs der versuchten Vergewaltigung und Freiheitsberaubung verhaftet wurde und daraufhin zurücktrat.
Frankreich / Finanzindustrie / Livemeldung
25.05.2011 · 09:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen