News
 

Zeitung: Familie eines gesuchten Casino-Bosses spendete für Obama

New York (dpa) - Aus der Familie eines in den USA gesuchten mexikanischen Casino-Bosses sind laut einem Zeitungsbericht erhebliche Spendenbeträge an das Wahlkampfteam von Präsident Barack Obama geflossen. Wie die «New York Times» berichtet, sammelten zwei Brüder des berüchtigten Casino-Betreibers Juan Jose Cardona alias Pepe mehrere Hunderttausend Dollar für den Wahlkampf Obamas und seine Demokratische Partei. Das Wahlkampfbüro des Präsidenten bestätigte, dass das von der Cardona-Familie gesammelte Geld zurückgezahlt werde. Von dem Bruder in Mexiko habe man nichts gewusst, hieß es.

Präsident / Wahlen / Kriminalität / USA
07.02.2012 · 06:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen