News
 

Zeitung: Edathy nahm noch an Koalitionsverhandlungen teil

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat einem Zeitungsbericht zufolge noch an den Koalitionsverhandlungen teilgenommen, obwohl Partei- und Fraktionsspitze bereits vom Kinderpornografie-Verdacht gegen ihn wussten. Er sei zwar zunächst bei der Besetzung der Arbeitsgruppen nicht berücksichtigt worden, schreibt die «Süddeutsche Zeitung». Dann aber sei er für eine Bremer Professorin in die Unterarbeitsgruppe Integration und Migration nachgerückt. Der Innenausschuss des Bundestages wird sich heute erneut mit der Edathy-Affäre befassen.

Bundesregierung / Bundestag / Kriminalität
21.02.2014 · 02:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen