News
 

Zeitung: Druck auf Deutsche-Bank-Spitzen Börsig und Ackermann wächst

Frankfurt am Main (dts) - Nach der Absage von Ex-Bundesbankchef Axel Weber wächst in der Deutschen Bank der Druck auf Aufsichtsratschef Clemens Börsig und Vorstandschef Josef Ackermann. Nach Informationen der "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe) aus Kreisen der Bank hatte Börsig mehrere Gespräche mit Weber geführt, um ihn als Nachfolger von Ackermann zur Deutschen Bank zu holen. Das Scheitern der Gespräche wird intern Börsig angelastet.

Zugleich mehren sich nach "Bild"-Informationen die Stimmen in der Bank, die Ackermann zur schnellen Übernahme des Postens des Aufsichtsratschefs drängen. In dieser Position solle er dann selbst die Suche nach dem nächsten Vorstandschef der größten deutschen Bank in die Hand nehmen.
DEU / Unternehmen / Finanzindustrie
01.07.2011 · 16:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen