News
 

Zeitung: Deutsche Volvo Auto Bank vor dem Aus

Berlin (dts) - Die deutsche Volvo Auto Bank steht vor dem Aus. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt". "Die Verhandlungen mit potenziellen Käufern der Bank sind endgültig gescheitert", sagte ein Sprecher von Ford Europe.

"Wir werden die Volvo Auto Bank nicht unmittelbar abwickeln. Aber wir befinden uns jetzt in einer sehr schwierigen Situation." Ford hatte den schwedischen Automobilhersteller Volvo Anfang vergangenen Jahres an den chinesischen Konzern Geely verkauft, allerdings nicht komplett. Unternehmensteile wie die Volvo Auto Bank gehören weiter Ford. Der Autofinanzierer hatte auch nach dem Eigentümerwechsel Volvo-Kunden und -Händler betreut, doch mit dem Verkauf von Volvo wollte Ford auch die Bank abstoßen. "Wir arbeiten nun mit den Arbeitnehmervertretern an einer Lösung", sagte der Fordsprecher. Die Volvo Auto Bank hat in Deutschland rund 100 Mitarbeiter. Freitagnachmittag waren die Beschäftigten im Rahmen einer Belegschaftsversammlung über die Situation informiert worden.
DEU / Finanzindustrie / Autoindustrie
23.09.2011 · 19:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen