News
 

Zeitung: Deutsche Kerntechniker beim Erdbeben in Fukushima

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt geht Hinweisen nach, wonach sich ein deutscher Kerntechniker im Katastrophengebiet rund um das japanische Atomkraftwerk Fukushima aufhalten könnte. Zuvor hatte sich eine Frau bei der dpa gemeldet, deren Mann für den französischen Atomkonzern Areva in dem Unglückskraftwerk Fukushima gearbeitet haben soll. Die «Bild am Sonntag» berichtete unterdessen von zehn deutschen Energietechnikern, die sich während des Erdbebens auf dem Gelände von Fukushima Eins aufgehalten haben sollen. Sie sollen das Kraftwerk nach dem Beben sofort verlassen haben.

Erdbeben / Atom / Japan
12.03.2011 · 23:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen