News
 

Zeitung: Deutsche Bank will Unternehmensanalyse in Deutschland kräftig ausbauen

Frankfurt/Main (dts) - Die Deutsche Bank will die Analyse von Unternehmen (Research) in Deutschland kräftig ausweiten. Wie die Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagausgabe) aus Konzernkreisen erfuhr, werden künftig nicht nur die 80 größten Aktiengesellschaften genau untersucht, sondern insgesamt rund 200 Unternehmen. Darunter sollen nicht nur börsennotierte Gesellschaften sein, sondern auch große Familienunternehmen.

Damit stärkt der künftige Chefökonom David Folkerts-Landau, der für das globale Research zuständig ist, das Deutschland-Geschäft der Investmentbank. Die internationale Fachzeitschrift Institutional Investor hatte die Deutsche Bank kürzlich zum zweiten Mal in Folge als bestes Analysehaus für europäische Aktien ausgezeichnet.
DEU / Unternehmen / Finanzindustrie
17.04.2012 · 04:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen