News
 

Zeitung: Deutsche Bahn bekommt Milliardenauftrag in Katar

Berlin/Doha (dts) - Die Deutsche Bahn steht offenbar kurz vor einem Milliardenauftrag im Ausland. Nach Informationen des "Handelsblatts" will Bahnchef Rüdiger Grube am Sonntag die "Qatar Railways Development Company" gründen. Ziel sei die Errichtung eines Schienennetzes für den Personen- und Güterverkehr in dem Wüstenstaat. Überdies solle eine Fernstrecke nach Bahrain und in der Hauptstadt Doha ein Nahverkehrsnetz gebaut werden. Vom Flughafen nach Doha und schließlich nach Bahrain soll eine Hochgeschwindigkeitsstrecke erbaut werden. Die Kosten für dieses Projekt belaufen sich laut "Handelsblatt" auf 17 Milliarden Euro. Dabei seien 14 Milliarden für die Infrastruktur, 700 Millionen für die Planung und 2 Milliarden für den Fahrzeugkauf vorgesehen. Die Betriebskosten werden angeblich jährlich eine Milliarde Euro betragen. DB International soll mit 49 Prozent und Qatar Railways mit 51 Prozent an der Gesellschaft beteiligt werden.
DEU / Katar / Verkehr / Infrastruktur
20.11.2009 · 13:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen