News
 

Zeitung: Dax-Konzerne wollen keine Quotenfrauen

Berlin (dts) - Außer der Deutschen Telekom plant kein weiteres der 30 im Dax notierten Unternehmen die Einführung einer Frauenquote in Führungspositionen. Das ergab eine Umfrage des "Tagesspiegels". "Bei uns zählt Qualifikation statt Quote", hieß es zum Beispiel bei Linde. Ein Sprecher der Deutschen Bank drückte es so aus: "Wir haben eine Leistungsorientierung im Haus. Wir glauben, dass Frauen diese Leistung auch ohne Quote bringen." Als erstes Dax-Unternehmen hat die Deutsche Telekom angekündigt, eine Frauenquote einzuführen. Bis Ende 2015 sollen demnach 30 Prozent der oberen und mittleren Führungspositionen weltweit mit Frauen besetzt sein, teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit. "Mit mehr Frauen an der Spitze werden wir einfach besser", ließ Telekom-Chef René Obermann verlauten.
DEU / Unternehmen / Telekommunikation
15.03.2010 · 18:49 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen