News
 

Zeitung: CO2-Ausstoß von Neuwagen im Vergleich zu 2009 gesunken

Berlin (dts) - Die in der Europäischen Union 2010 verkauften Neuwagen sind nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe) deutlich umweltfreundlicher als die Modelle der vorangegangenen Jahre. Nach Berechnungen des CAR-Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen werden die in diesem Jahr verkauften Autos jährlich 27,6 Millionen Tonnen des Treibhausgases CO2 ausstoßen. Das sind 3,33 Millionen Tonnen CO2 weniger als 2009 bei Neuwagen.

Im vergangenen Jahr kamen in der EU 14,1 Millionen neue Pkws auf die Straße. Der Durchschnittsausstoß eines Neuwagens betrug 145,7 Gramm CO2/km. 2010 werden es laut CAR 138 Gramm CO2/km sein. "Würden 30 Prozent der neuen Benziner mit Erdgas angetrieben, könnte ohne nennenswerte Mehrkosten eine weitere Million Tonne CO2 pro Jahr eingespart werden", sagte CAR-Chef Ferdinand Dudenhöffer. Der Benzinmotor ist ohne größeren Anpassungen mit Erdgas zu betreiben. "Die Motoren sind identisch, und die Betankungsanlagen werden bei Großserienproduktion unwesentlich teurer zum Benziner", so Dudenhöffer.
DEU / Autoindustrie / Umweltschutz
22.12.2010 · 16:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen