News
 

Zeitung: Chef des Hochtief-Betriebsrates tritt zurück

Essen (dts) - Der Konzernbetriebsratschef von Hochtief, Siegfried Müller, hat die Konsequenzen aus dem Streit mit der Gewerkschaft IG BAU gezogen und ist von seinem Amt zurückgetreten. Dies berichten die Zeitung der WAZ-Mediengruppe (Samstagausgaben). Damit reagierte er auf die Verhandlungen der Gewerkschaft mit dem Hochtief-Großaktionär ACS über eine Beschäftigungssicherung für die Mitarbeiter.

Müller hatte sich gegen die aus seiner Sicht eigenmächtigen Gespräche ausgesprochen. Müller war knapp zwei Jahre Vorsitzender des Konzernbetriebsrats und bleibt Betriebsratschef für die Essener Unternehmenszentrale. Er trete zudem nun "definitiv" aus der IG BAU aus, sagte er.
DEU / Unternehmen / Wirtschaftskrise
05.02.2011 · 08:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen