News
 

Zeitung: Bundestags-Sondersitzung zu Spanien erst ab 23. Juli

Berlin (dts) - Die Spitzen der Bundestagsfraktionen bereiten sich wegen der Eurokrise und dem Hilfsantrag Spaniens auf eine Sondersitzung Ende Juli vor. Nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) soll das Plenum frühestens in der Woche ab dem 23. Juli tagen. Darauf hätten sich die Fraktionschefs telefonisch verständigt, hieß es aus der Koalition.

In der Sondersitzung soll über den Antrag Spaniens auf Hilfen in Höhe von bis zu 100 Milliarden Euro aus einem Euro-Rettungsschirm beraten und gegebenenfalls abgestimmt werden. Der Bundestag tritt damit deutlich später zusammen als von Spanien gewünscht und zunächst diskutiert worden war. Die Regierung in Madrid hat den Wunsch geäußert, bis 9. Juli grünes Licht für Hilfen aus dem Rettungsschirm zu bekommen. Eine Sondersitzung des Bundestages bis zu diesem Termin sei aber aufgrund fehlender Dokumente zu dem Antrag nicht möglich, hieß es aus der Koalition.
DEU / Spanien / Weltpolitik / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
03.07.2012 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen