News
 

Zeitung: Bundesregierung will Zwangshilfen für Banken

München (dpa) - Die Bundesregierung überlegt, Banken ähnlich wie in den USA und Großbritannien notfalls auch staatliche Hilfen aufzuzwingen. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Im Gegenzug würde sich der Staat an den Finanzinstituten beteiligen. Hintergrund sei die Sorge der Politik, dass die Banken sonst ab dem Herbst kaum noch in der Lage sein könnten, Kredite an Unternehmen zu vergeben. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Peer Steinbrück hatten Zwangshilfen bisher stets abgelehnt.
Finanzen / Banken
19.07.2009 · 19:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen