News
 

Zeitung: Brüderle lehnt Bürgschaft für Ford ab

Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) wird offenbar die Bürgschaft für den deutschen Autobauer Ford ablehnen. Das berichten die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe unter Berufung auf Kreisen der Düsseldorfer Landesregierung. Ford hat für den Werksumbau in Köln von der Europäischen Investitionsbank (EIB) eine Kreditzusage über 200 Millionen Euro erhalten und verfügt über 40 Millionen Euro Eigenmittel. Die Restkosten in Höhe von 160 Millionen Euro sollten zu gleichen Teilen vom Bund und Nordrhein-Westfalen getragen werden. Unterdessen wolle das Land Nordrhein-Westfalen nach Berichten der Zeitung seinen Anteil an der Opel-Bürgschaft auf 160 Millionen Euro verdoppeln.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen / Parteien
11.06.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen