News
 

Zeitung: Bislang 126 Verletzte nach rechter Gewalt im ersten Quartal 2011

Berlin (dts) - In den ersten drei Monaten dieses Jahres haben Neonazis und andere rechts motivierte Kriminelle nach Informationen des "Tagesspiegels" bereits mindestens 2.820 einschlägige Straftaten verübt. Bei 124 Fällen handelt es sich um Gewaltdelikte. Insgesamt 126 Männer und Frauen wurden im ersten Quartal bei rechten Attacken verletzt.

Diese Zahlen ergeben sich aus den Antworten des Bundesinnenministeriums auf die regelmäßig gestellten, monatlichen Anfragen von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linkspartei) und ihrer Fraktion. Die Papiere liegen dem "Tagesspiegel" vor. Die Angaben sind allerdings vorläufiger Natur, da die Polizei erfahrungsgemäß viele Fälle nachmeldet. Deshalb ist auch ein Vergleich mit den Werten aus den vorangegangenen Jahren schwierig.
DEU / Kriminalität / Gewalt
07.05.2011 · 12:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen