News
 

Zeitung: Bildungsministerin Schavan reagiert auf Studentenproteste

Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan plant in Folge der bundesweiten Bildungsstreiks eine "Bologna-Konferenz". Das sagte Schavan der "Rheinischen Post" in seiner morgigen Ausgabe. Seit Anfang der Woche streiken rund 240.000 Schüler und Studenten unter anderem für eine Reformation des Bachelor- und Mastersystems an deutschen Hochschulen. "Wir sollten den Streik als Chance nutzen, um Schwachstellen der Hochschulreform zu beheben", so Schavan. Vor allem beim Bachelor-Abschluss sehe sie Reformbedarf. Häufig sei lediglich "ein neues Etikett" auf alte Studiengänge geklebt worden. Gestern hatte die Bildungsministerin die Forderungen der Studenten für "gestrig" erklärt, da die Bachelorstudiengänge im europäischen Bildungsraum nicht mehr rückgängig zu machen seien. Die Bologna-Konferenz, zu der neben Studenten und Hochschulvertretern auch die Wissenschaftsminister der Länder eingeladen sind, soll am 7. Juli stattfinden.
DEU / Studentendemonstration
18.06.2009 · 17:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen