News
 

Zeitung: Bahn verschwieg höhere Kosten für Neubaustrecke

Stuttgart (dpa) - Die Deutsche Bahn hat nach einem Bericht der «Stuttgarter Zeitung» dem Bundestag eine Kalkulation zu höheren Kosten für die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm vorenthalten. Nach internen Papieren habe der Konzern nur die Summe von 1,35 Milliarden Euro genannt. Tatsächlich sei intern bereits mit 2,6 Milliarden Euro kalkuliert worden. Die Deutsche Bahn dementierte die Darstellung, der Bericht beziehe sich auf uralte, längst überholte Unterlagen. Laut «Stuttgarter Zeitung» war die Kalkulation 2003 dem Bundestag vorenthalten worden, um die Strecke nicht zu gefährden.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
05.07.2011 · 18:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen